Die PMI-ACP-Zertifizierung meistern

Die PMI-ACP-Zertifizierung meistern: Wichtige Tipps für den Erfolg

Sind Sie bereit, Ihre Karriere im Projektmanagement auf die nächste Stufe zu heben? Suchen Sie nicht weiter! PMI-ACP-Zertifizierung ist der Schlüssel zur Erschließung neuer Möglichkeiten und zur Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten im sich rasch entwickelnden Bereich des Projektmanagements. Der Weg zum Erwerb dieser prestigeträchtigen Zertifizierung mag zwar entmutigend erscheinen, aber ich bin hier, um Ihnen wichtige Tipps für die Bewältigung der PMI-ACP-Prüfung und den Erfolg zu geben.

Vom Verständnis des Prüfungsformats bis zur Auswahl der richtigen Lernmaterialien habe ich einen umfassenden Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen dabei hilft, Ihre Karriereziele zu erreichen. Dieser Blogbeitrag soll Sie mit dem Insiderwissen und den Strategien ausstatten, die Sie benötigen, um die PMI-ACP-Prüfung mit Zuversicht zu bestehen.

Wenn Sie also bereit sind, sich der Elitegruppe zertifizierter Agile-Experten anzuschließen, dann legen Sie los und beginnen Sie Ihre Reise zur Erlangung der PMI-ACP-Zertifizierung!

Den PMI-ACP-Zertifizierungsprozess verstehen

Um Ihren Weg zur PMI-ACP-Zertifizierung anzutreten, ist es wichtig, sich mit dem Zertifizierungsprozess vertraut zu machen. Die PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP)®-Zertifizierung soll die Fachkenntnisse einer Person in Agile-Methoden und ihre Fähigkeit, Agile-Prinzipien in realen Szenarien anzuwenden, bestätigen. Der Zertifizierungsprozess umfasst das Erfüllen bestimmter Zulassungskriterien, zu denen in der Regel eine Kombination aus Unterrichtsstunden in Agile-Praktiken, Erfahrung in Agile-Projekten und das Bestehen der PMI-ACP-Prüfung gehören.

Die Zulassungskriterien für die PMI-ACP-Zertifizierung lauten wie folgt:

  • Allgemeine Projekterfahrung:  Sie müssen über 2.000 Stunden allgemeine Projekterfahrung in der Arbeit in Projektteams verfügen. Ein aktueller PMP® oder PgMP® erfüllt diese Voraussetzung, ist aber nicht zwingend erforderlich.
  • Agile Projekterfahrung:  Sie müssen 1.500 Stunden in agilen Projektteams oder mit agilen Methoden gearbeitet haben. Diese Erfahrung muss zusätzlich zu den 2.000 Stunden allgemeiner Projekterfahrung erfolgen.
  • Schulung in agilen Praktiken:  Sie müssen 21 Kontaktstunden Schulung in agilen Praktiken absolvieren.

Um den PMI-ACP-Zertifizierungsprozess zu verstehen, müssen Sie Einblicke in das Agile Manifest und seine Prinzipien gewinnen. Diese Prinzipien betonen Kundenzufriedenheit, Zusammenarbeit, Flexibilität und kontinuierliche Verbesserung – alles integrale Aspekte des Agile-Projektmanagements. Indem sie sich eingehend mit dem Zertifizierungsprozess befassen, können angehende PMI-ACP-Experten ihre Fähigkeiten und Erfahrungen mit Agile-Werten in Einklang bringen und sich darauf vorbereiten, die dynamische Landschaft der Agile-Projektausführung effektiv zu meistern.

Der Übergang von einem traditionellen Projektmanagementansatz zu agilen Methoden erfordert eine Änderung der Denkweise und ein umfassendes Verständnis agiler Frameworks wie Scrum, Kanban und Lean-Praktiken. Sich mit dem PMI-ACP-Zertifizierungsprozess vertraut zu machen, ist der erste Schritt zur Verfeinerung der erforderlichen agilen Fähigkeiten und Kompetenzen, die erforderlich sind, um bei der PMI-ACP-Prüfung mitzuwirken und erfolgreiche Ergebnisse agiler Projekte zu erzielen.

Agile Methoden beherrschen

Angehende Inhaber einer PMI-ACP-Zertifizierung müssen Agile-Methoden beherrschen, um ihre Kompetenz bei der Anwendung agiler Praktiken in verschiedenen Projektszenarien nachzuweisen. Agile-Methoden legen den Schwerpunkt auf iterative Entwicklung, häufige Zusammenarbeit mit Stakeholdern, Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Anforderungen und inkrementelle Wertschöpfung. Durch die Beherrschung agiler Frameworks und Praktiken können Fachleute ihre Agilität, Effizienz und Effektivität bei der Verwaltung komplexer Projekte mit sich entwickelnden Anforderungen verbessern.

Ein wichtiger Aspekt bei der Beherrschung agiler Methoden ist das Verständnis der Kernprinzipien von Agile, wie z. B. die Zusammenarbeit mit dem Kunden über die Vertragsverhandlung, das Reagieren auf Veränderungen über das Befolgen eines Plans und die iterative Bereitstellung funktionierender Lösungen. Darüber hinaus kann das Sammeln praktischer Erfahrungen im agilen Projektmanagement durch die Teilnahme an agilen Projekten, die Teilnahme an agilen Teams und die Anwendung agiler Tools und Techniken die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse in agilen Praktiken erheblich verbessern.

Der Übergang von traditionellen  Projektmanagementpraktiken  zu Agile erfordert einen Paradigmenwechsel hin zur Akzeptanz von Unsicherheit, zur Förderung von Transparenz, zur Förderung der Zusammenarbeit und zur Akzeptanz von Veränderungen als positive Kraft zur Projektverbesserung. Durch die Beherrschung agiler Methoden können Anwärter auf eine PMI-ACP-Zertifizierung ihre Projektmanagementfähigkeiten verbessern und erfolgreiche Agile-Projektabwicklungen vorantreiben, die die Erwartungen der Stakeholder und die Geschäftsziele effektiv erfüllen.

Wichtige Agile-Methoden, die Sie beherrschen sollten

  1. Scrum:  Scrum ist eine der beliebtesten Agile-Methoden und bekannt für seinen strukturierten Ansatz für iteratives Projektmanagement. Dabei stehen Rollen wie Scrum Master, Product Owner und Entwicklungsteam sowie Zeremonien wie Sprint-Planung, tägliche Stand-ups, Sprint-Reviews und Retrospektiven im Vordergrund. Um Scrum zu beherrschen, muss man dessen Rahmenwerk, Rollen und Artefakte (wie Product Backlog und Sprint Backlog) verstehen und wissen, wie man Scrum-Ereignisse effektiv unterstützt.
  2. Kanban:  Bei Kanban geht es darum, den Arbeitsablauf zu visualisieren, die laufende Arbeit zu begrenzen und den Fluss zu verwalten. Es handelt sich um eine flexible Methode, die Teams hilft, ihre Effizienz durch kontinuierliche Überwachung und Optimierung ihrer Prozesse zu verbessern. Um Kanban zu beherrschen, muss man verstehen, wie man Kanban-Boards erstellt und verwendet, WIP-Grenzen festlegt und Flussmetriken wie Zykluszeit und Durchsatz analysiert.
  3. Lesen:  Die Lean-Methode zielt darauf ab, den Kunden durch Minimierung von Verschwendung und Optimierung von Prozessen den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Sie betont Prinzipien wie Wertstromanalyse, kontinuierliche Verbesserung (Kaizen) und Respekt vor Menschen. Um Lean zu verstehen, muss man lernen, wie man Verschwendung erkennt und eliminiert, einen Fluss erzeugt und Prozesse kontinuierlich verbessert.
  4. Extreme Programmierung (XP):  XP konzentriert sich auf technische Exzellenz und umfasst Praktiken wie Paarprogrammierung, testgetriebene Entwicklung (TDD), kontinuierliche Integration und Refactoring. Die Beherrschung von XP erfordert ein tiefes Verständnis seiner Praktiken und wie sie zu einer qualitativ hochwertigen Softwareentwicklung beitragen.
  5. Dynamic Systems Development Method (DSDM):  DSDM ist ein robustes Agile-Framework, das den gesamten Projektlebenszyklus berücksichtigt und Prinzipien wie Benutzerbeteiligung, häufige Auslieferung und integrierte Tests umfasst. Um DSDM zu beherrschen, müssen Sie seine Prinzipien, Phasen und Praktiken für eine effektive Projektauslieferung verstehen.

Tipps zur Beherrschung agiler Methoden

  1. Beteiligen Sie sich an Agile-Projekten:  Agile lernt man am besten durch praktische Arbeit. Nehmen Sie an Agile-Projekten teil, um praktische Erfahrung zu sammeln und zu verstehen, wie Agile-Prinzipien und -Praktiken in realen Szenarien angewendet werden.
  2. Lernen Sie von Agile-Praktikern:  Treten Sie Agile-Communitys bei, besuchen Sie Meetups und beteiligen Sie sich an Diskussionen mit erfahrenen Agile-Praktikern. Aus ihren Erfahrungen und Erkenntnissen zu lernen kann wertvolle Perspektiven und praktische Tipps liefern.
  3. Nehmen Sie an Agile-Schulungskursen teil:  Melden Sie sich für Schulungen zu Agile-Methoden an. Diese Kurse bieten oft strukturiertes Lernen, praktische Übungen und Zugang zu erfahrenen Kursleitern, die Sie durch die Feinheiten agiler Praktiken führen können.
  4. Lesen Sie Agile-Literatur:  Es gibt zahlreiche Bücher, Artikel und Blogs zu Agile-Methoden. Viel Literatur kann Ihr Verständnis der Agile-Prinzipien, -Frameworks und -Praktiken vertiefen.
  5. Agile Tools anwenden:  Machen Sie sich mit beliebten Agile-Tools wie Jira, Trello und Azure DevOps vertraut. Diese Tools werden häufig in Agile-Projekten verwendet und können Ihnen dabei helfen, Workflows zu verwalten, den Fortschritt zu verfolgen und effektiv zusammenzuarbeiten.

Vorbereitung auf die PMI-ACP-Prüfung

Die Vorbereitung auf die  PMI-ACP-Prüfung  erfordert einen strategischen Ansatz und sorgfältige Anstrengung. Hier sind einige wichtige Tipps, die Ihnen bei der effektiven Vorbereitung helfen:

  1. Verstehen Sie den Prüfungsinhalt:  Der Prüfungsinhalt des PMI-ACP bietet eine detaillierte Aufschlüsselung der in der Prüfung behandelten Themen. Machen Sie sich mit den Bereichen, Aufgaben, Kenntnissen und Fähigkeiten vertraut, die für die Prüfung erforderlich sind. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Lernbemühungen auf die Bereiche zu konzentrieren, die am wichtigsten sind.
  2. Verwenden Sie PMI-ACP-Lernmaterialien:  Investieren Sie in hochwertige Lernmaterialien wie PMI-ACP-Prüfungsvorbereitungsbücher, Online-Kurse und Übungsprüfungen. Diese Ressourcen können eine umfassende Abdeckung der Prüfungsthemen bieten und Ihnen helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen Sie weiter lernen müssen.
  3. Treten Sie Studiengruppen bei:  Treten Sie Studiengruppen bei oder bilden Sie mit anderen PMI-ACP-Aspiranten Studiengruppen. Das Lernen in einer Gruppe kann Unterstützung, Motivation und Gelegenheiten bieten, schwierige Konzepte zu diskutieren und zu klären.
  4. Übungsprüfungen ablegen:  Übungsprüfungen sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Bereitschaft für die PMI-ACP-Prüfung zu beurteilen. Sie können Ihnen helfen, sich an das Prüfungsformat zu gewöhnen, Verbesserungsbereiche zu erkennen und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen.
  5. Überprüfen Sie Agile-Konzepte regelmäßig:  Überprüfen Sie regelmäßig Agile-Konzepte, -Prinzipien und -Praktiken, um Ihr Verständnis zu festigen. Nutzen Sie Karteikarten, Zusammenfassungen und Mindmaps, um Ihre Wiederholung zu erleichtern.
  6. Lernen Sie Zeitmanagement:  Die PMI-ACP-Prüfung ist zeitlich begrenzt, daher ist Zeitmanagement-Training entscheidend. Machen Sie zeitgesteuerte Probeprüfungen, um sicherzustellen, dass Sie die Prüfung innerhalb der vorgegebenen Zeit abschließen können.
  7. Bleiben Sie über Agile-Trends auf dem Laufenden:  Agile-Methoden entwickeln sich ständig weiter. Bleiben Sie über die neuesten Trends, Praktiken und Tools im Agile-Bereich auf dem Laufenden, indem Sie Branchenblogs lesen, Webinare besuchen und sich an Agile-Communitys beteiligen.

 

Vorteile der PMI-Zertifizierung

Die PMI-Zertifizierung (Project Management Institute) bietet Fachleuten und Organisationen erhebliche Vorteile. Weltweit anerkannte PMI-Zertifizierungen wie PMP (Project Management Professional) und PMI-ACP bestätigen die Fähigkeit eines Fachmanns, Projekte effizient und effektiv zu verwalten.

Für Einzelpersonen verbessert eine PMI-Zertifizierung die Karrierechancen. Zertifizierte Projektmanager werden von Arbeitgebern häufig bevorzugt, da sie über nachgewiesene Fachkenntnisse in den Grundsätzen und Praktiken des Projektmanagements verfügen. Die Zertifizierung belegt ein Engagement für berufliches Wachstum und die Einhaltung von Branchenstandards.

Dies kann zu besseren Beschäftigungsmöglichkeiten, höheren Gehältern und größerer Arbeitsplatzsicherheit führen. PMI-zertifizierte Fachkräfte verfügen über die Fähigkeiten, komplexe Projekte abzuwickeln und sicherzustellen, dass sie termingerecht, im Rahmen des Umfangs und im Rahmen des Budgets abgeschlossen werden. Diese Zertifizierung bietet außerdem Zugang zu einem globalen Netzwerk von Projektmanagement-Experten und bietet Möglichkeiten zum Wissensaustausch und beruflichen Aufstieg.

Organisatorische Vorteile

Auch Unternehmen profitieren von PMI-zertifizierten Mitarbeitern. Diese Fachleute bringen einen strukturierten und disziplinierten Ansatz in das Projektmanagement ein, der zu verbesserten Projektergebnissen und organisatorischer Effizienz führen kann.

Der Einsatz standardisierter Projektmanagementmethoden trägt dazu bei, Risiken zu reduzieren, die Zusammenarbeit im Team zu verbessern und die Ausrichtung des Projekts an den Geschäftszielen sicherzustellen. Dies kann zu einer höheren Kundenzufriedenheit und einem Wettbewerbsvorteil führen. Darüber hinaus hilft die PMI-Zertifizierung Unternehmen dabei, die Konsistenz bei der Projektausführung aufrechtzuerhalten und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und Exzellenz zu fördern.

Darüber hinaus bleiben Fachleute durch die PMI-Zertifizierung über die neuesten Trends und Best Practices im Projektmanagement auf dem Laufenden. Die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung wird durch das Continuing Certification Requirements (CCR)-Programm von PMI gefördert und stellt sicher, dass zertifizierte Fachleute an der Spitze der Branche bleiben.

Insgesamt bietet die PMI-Zertifizierung eine solide Grundlage für erfolgreiches Projektmanagement und kommt sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen zugute, indem sie ihre Fähigkeiten erweitert, die Leistung steigert und den beruflichen und geschäftlichen Erfolg fördert.

Die Bedeutung agiler Methoden in der modernen IT-Welt

Agile Methoden sind in der modernen IT-Welt von entscheidender Bedeutung, da sie Flexibilität, Zusammenarbeit und kontinuierliche Verbesserung betonen. In einer Branche, die durch schnelle technologische Fortschritte und sich ändernde Kundenanforderungen gekennzeichnet ist, ermöglicht Agile Teams, sich schnell anzupassen und qualitativ hochwertige Produkte effizient zu liefern. Durch die Aufteilung von Projekten in überschaubare Iterationen gewährleistet Agile eine häufige Neubewertung und Anpassung, wodurch Risiken minimiert und der Wert maximiert werden.

Agile fördert eine kollaborative Umgebung, in der funktionsübergreifende Teams eng zusammenarbeiten, was die Kommunikation verbessert und Silos reduziert. Diese Zusammenarbeit führt zu schnellerer Problemlösung und innovativeren Lösungen. Darüber hinaus legt der kundenorientierte Ansatz von Agile Wert darauf, funktionsfähige Software schnell und häufig bereitzustellen, was die Kundenzufriedenheit verbessert und schnelle Reaktionen auf Feedback ermöglicht.

Der iterative Charakter agiler Methoden wie Scrum und Kanban stellt sicher, dass die Entwicklung mit den Geschäftszielen übereinstimmt, auch wenn sich diese Ziele weiterentwickeln. Diese Anpassungsfähigkeit macht Agile für IT-Projekte unverzichtbar, bei denen sich die Anforderungen häufig ändern. Letztendlich fördern agile Methoden Effizienz, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit und sind daher in der modernen IT-Landschaft unverzichtbar.

Tipps für einen erfolgreichen PMI-ACP-Prüfungstag

  1. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe:  Sorgen Sie dafür, dass Sie vor dem Prüfungstag ausreichend schlafen. Wenn Sie gut ausgeruht sind, bleiben Sie während der Prüfung konzentriert und aufmerksam.
  2. Essen Sie ein gesundes Frühstück:  Essen Sie ein ausgewogenes Frühstück, um Ihr Energieniveau während der Prüfung aufrechtzuerhalten. Vermeiden Sie schwere oder fettige Speisen, die Sie träge machen könnten.
  3. Früh ankommen:  Planen Sie, früh im Prüfungszentrum anzukommen, um Stress in letzter Minute zu vermeiden. Wenn Sie früh ankommen, haben Sie Zeit, sich einzuleben und sich mit der Prüfungsumgebung vertraut zu machen.
  4. Bringen Sie die erforderlichen Materialien mit:  Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Ausweise und Materialien mitbringen, wie in den Prüfungsanweisungen angegeben. Überprüfen Sie die Prüfungsanforderungen noch einmal, um Probleme zu vermeiden.
  5. Bleiben Sie ruhig und selbstbewusst:  Bleiben Sie während der Prüfung ruhig und selbstbewusst. Wenn Sie auf schwierige Fragen stoßen, atmen Sie tief durch und gehen Sie methodisch an sie heran. Denken Sie daran, Sie haben sich gut auf diesen Moment vorbereitet.
  6. Planen Sie Ihre Zeit ein:  Behalten Sie die Zeit im Auge und teilen Sie sich die Prüfungszeit selbst ein. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit einplanen, um Ihre Antworten zu überprüfen, bevor Sie die Prüfung einreichen.

Zusammenfassung

Die Beherrschung der PMI-ACP-Zertifizierung ist ein entscheidender Schritt für den beruflichen Aufstieg als Projektmanager. Durch die Umsetzung der in diesem Leitfaden besprochenen wichtigen Tipps können Sie Ihre Erfolgschancen erhöhen und Ihr Ziel erreichen, ein zertifizierter Agile Practitioner zu werden. Warten Sie also nicht länger; wenden Sie diese Tipps noch heute an und machen Sie den ersten Schritt in eine bessere Zukunft. Investieren Sie in Ihre berufliche Entwicklung und melden Sie sich jetzt für das PMI-ACP-Zertifizierungsprogramm an!

Besuchen Sie noch heute unsere Website! Your future self will thank you for it. 


 Advised Skills Forschungsteam - Blogautor 
Das Forschungsteam von Advised Skills ist eine professionelle Gruppe, die sich der Untersuchung und Veröffentlichung von Informationen über die neuesten Trends in Technologie und Training widmet.
Dieses Team beschäftigt sich mit aufkommenden Entwicklungen, um wertvolle Einblicke zu bieten, die Einzelpersonen und Organisationen ermöglichen, an der Spitze zu bleiben.
Ihre Arbeit leistet einen bedeutenden Beitrag zur ständig weiterentwickelnden Landschaft der technologischen Bildung und der Entwicklung der Arbeitskräfte.

Häufig gestellte Fragen (FAQs): Die PMI-ACP-Zertifizierung meistern

  1. Was ist die PMI-ACP-Zertifizierung und warum ist sie wertvoll?
    Die PMI-ACP-Zertifizierung (Project Management Institute Agile Certified Practitioner) bestätigt Ihre Agile-Expertise offiziell mit der einzigen agnostischen, erfahrungsbasierten und ISO-akkreditierten Prüfung der Branche. Sie bestätigt Ihre Fähigkeit, Spitzenleistungen in verschiedenen Agile-Ansätzen zu erzielen, darunter Scrum, Lean, Kanban und mehr. Die Zertifizierung ist wertvoll, da sie Ihre Fähigkeiten in agilen Methoden demonstriert und Sie auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähiger macht und Ihnen Anerkennung bei Kollegen, Arbeitgebern und Stakeholdern verschafft.
  2. Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für die PMI-ACP-Zertifizierung?
    Um für die PMI-ACP-Zertifizierung in Frage zu kommen, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
    - Bildungshintergrund: Ein Sekundarschulabschluss (Abitur, Associate Degree oder weltweit gleichwertiger Abschluss).
    - Allgemeine Projekterfahrung: 12 Monate allgemeine Projekterfahrung innerhalb der letzten 5 Jahre. Eine aktuelle PMP®- oder PgMP®-Zertifizierung erfüllt diese Voraussetzung, ist aber nicht zwingend erforderlich.
    - Agile Projekterfahrung: 8 Monate agile Projekterfahrung innerhalb der letzten 3 Jahre.
    - Training in Agile Practices: 21 Kontaktstunden Training in Agile Practices.
  3. Welche Studienmaterialien und Ressourcen werden zur Vorbereitung auf die PMI-ACP-Prüfung empfohlen?
    Zu den empfohlenen Studienmaterialien und Ressourcen gehören die PMI-ACP-Prüfungsvorbereitungsbücher und -leitfäden, Online-Kurse und Video-Tutorials, Übungsprüfungen und Probetests, der Agile Practice Guide von PMI sowie Bücher und Literatur zur Agile-Methodik. Es ist auch von Vorteil, sich Studiengruppen und Foren zur gegenseitigen Unterstützung anzuschließen. PMI stellt auf seiner offiziellen Website Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen bei der Vorbereitung auf die Prüfung helfen.
  4. Wie ist die PMI-ACP-Prüfung aufgebaut und welche Themen werden abgedeckt?
    Die PMI-ACP-Prüfung besteht aus 120 Multiple-Choice-Fragen, die innerhalb von 3 Stunden beantwortet werden müssen. Die Prüfung bestätigt Ihre Fähigkeiten im Verstehen und Anwenden mehrerer agiler Ansätze (einschließlich Scrum, Lean, Kanban und testgetriebener Entwicklung), im Einbeziehen von Stakeholdern, im Schaffen von Mehrwert durch iterative Entwicklung und im Verwenden agiler Metriken für fundierte Entscheidungen. Die Prüfung ist in mehreren Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Arabisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch und Spanisch.
  5. Welche Strategien sind zum Bestehen der PMI-ACP-Prüfung wirksam?
    Zu den wirksamen Strategien zum Bestehen der PMI-ACP-Prüfung gehören:
    – Erstellen Sie einen Studienplan: Entwickeln Sie einen Studienplan, der alle Prüfungsbereiche abdeckt, und halten Sie sich daran.
    – Nutzen Sie mehrere Lernressourcen: Kombinieren Sie Bücher, Online-Kurse, Probeprüfungen und Lerngruppen für eine umfassende Vorbereitung.
    – Übungsprüfungen ablegen: Legen Sie regelmäßig Probeprüfungen ab, um sich mit dem Prüfungsformat vertraut zu machen und Verbesserungsbereiche zu erkennen.
    – Wenden Sie Agile-Prinzipien in echten Projekten an: Das Sammeln praktischer Erfahrungen in realen Agile-Projekten wird Ihr Verständnis vertiefen.
    – Überprüfen und überarbeiten: Überprüfen Sie regelmäßig wichtige Konzepte und korrigieren Sie Schwachstellen vor der Prüfung.
    – Nutzen Sie PMI-Ressourcen: Nutzen Sie die von PMI bereitgestellten Vorbereitungsressourcen, einschließlich Richtlinien und Übungsfragen.

Bevorstehende Kurse:

Advised Skills - Technologie-Trends Nachrichten

Wissen teilen ist für unser
Team unerlässlich

Catalyst for Employee Growth and Success

Corporate Training: A Catalyst for Employee Growth and Success

In-house training programs serve as a catalyst for unlocking the full potential of your employees. In-house training programs are customized to target the specific skills and knowledge gaps in your organization, unlike generic courses.

AdvisedSkills

NewsJuli 18, 2024

On-Site Training

Enhance Workplace Skills with Advised Skills' On-Site Training

Are you looking for a way to boost your employees' engagement and productivity? Corporate training might be the answer. Bringing professional development to your workplace allows for customized learning experiences that cater to your team's needs. Experienced companies like Advised Skills provide effective on-site training that produces tangible outcomes.

AdvisedSkills

NewsJuli 05, 2024

Career in Project Management

How to Get a Job in Project Management With No Experience

Embarking on a career in project management without prior experience can seem like a formidable challenge. You can enter the project management field by understanding planning and execution with a strategic approach and your current skills.

AdvisedSkills

NewsJuli 01, 2024

Driving IT Leadership

Driving IT Leadership with DevOps Agile Service Managers

Technology is advancing quickly, and IT leaders are facing new challenges to keep up with the changing needs of businesses. This is where the role of a DevOps Agile Service Manager becomes crucial.

AdvisedSkills

NewsJuni 25, 2024

Strategies to Become a Certified Agile Service Manager

Top Strategies to Become a Certified Agile Service Manager

Are you looking to take your career as a service manager to the next level? Look no further as we unveil the top strategies for becoming a Certified Agile Service Manager. This highly sought-after certification is becoming increasingly essential in today's fast-paced and constantly evolving business landscape. In order to thrive in this competitive industry, implementing Agile practices and principles is crucial.

AdvisedSkills

NewsJuni 23, 2024

Werden Sie Trainer

Wir suchen einen Ausbilder, der für die Bereitstellung von Klassen- und Online-Live-Kursen verantwortlich ist. Positive und effiziente Arbeitsumgebungen sind der Schlüssel zum Erfolg unserer Trainer.

Jetzt loslegen!